Wir sind in der Zeitung! Schau es dir an! Sunder ist der geilste Club der Welt!

Übersicht Zeitungsberichte

Übersicht Zeitungsberichte

Lokalkompass v. 2.Feb.2020 „Mitgliederversammlung findet im neuen Vereinslokal statt“

Auf der Mitgliederversammlung am Freitag, 31. Januar 2020, in der Gaststätte „Zum Lindenhof“ bestätigten die Mitglieder, bei der Vorstandswahl den bisherigen Vorstand im Amt.

Vorher gab der Vorsitzende Edwin Hofmeyer einen Rückblick auf das ereignisreiche vergangene Jahr mit seinen sportlichen und freizeitlichen Veranstaltungen und Feiern, sowie dem Ausflug nach Utrecht, an dem 50 Personen teilnahmen. Mitglieder und Freunde, die zum Ausflug nach Frankfurt-Sachsenhausen, vom 1. bis 3. Mai 2020 mitfahren möchten, können sich noch bis zum 28. Februar anmelden. Er berichtete von der Mannschaft, die in der Fußballfreizeitliga spielt und vom gut besuchten Trainingslager in Jülich. Für das diesjährige Traingingslager, das vom 28. bis 30. August stattfindet, sind noch Anmeldungen möglich.

Für 40 jährige Treue zur SG Bochum-Sundern, wurde Gerda Bienefeld vom Vorsitzenden Edwin Hofmeyer und dem zweiten Vorsitzenden Alexander Hinz mit einer Urkunde, einem Präsent und einem Blumenstrauss der Mannschaft geehrt.

Beim Tagesordnungspunkt, der Wahl des erweiterten Vorstands, wurde Dominik Schüttler, als Fachwart für Fußball einstimmig neu in den Vorstand gewählt. Alle anderen Mitglieder wurden in ihrer Funktion bestätigt:

Vorsitzender: Edwin Hofmeyer,
Schriftführer: Egon Lottmann,
Kassierer: Jürgen Gottschalk
Der erweiterte Vorstand setzt sich aus folgenden Sportkameradinnen und -kameraden zusammen:
Stellvertreter des Vorsitzenden: Alexander Hinz,
Fachwart für Fußball: Dominik Schüttler,
Zeugwartin: Gerda Bienefeld,
Stellvertreter des Schriftführers: Peter Jurgschat,
Stellvertreter des Kassierers: Matthias Bachstein,
Stellvertreter des Fachwarts Fußball: Michael Meinshausen

Durch die endgültige Schließung des ehemaligen Vereinslokals „zum Wienkopp“ haben die anwesenden Mitglieder sich einstimmig entschieden die „Gaststätte zum Lindenhof“ zum neuen Vereinslokal zu wählen. Dort, im Lokal auf der Kemnader Straße, wurde man bei den bisherigen Veranstaltungen vom gesamten Team herzlich aufgenommen und bewirtet.
Die Jahreshauptversammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein.
zum Original Bericht Hier

Bild: von links nach rechts: Edwin Hofmeyer, Gerda Bienefeld, Alexander Hinz

Lokalkompass v. 18.2.2019 „Die Mitgliederversammlung der SG Sundern bestätigt den Vorstand“

Auf der Mitgliederversammlung am Freitag, 15. Februar, in der Vereinskneipe „Zum Wienkopp“ bestätigten die Mitglieder, bei der Vorstandswahl den bisherigen Vorstand im Amt. Vorher gab der Vorsitzende Edwin Hofmeyer einen Rückblick auf das ereignisreiche vergangene Jahr mit seinen sportlichen und freizeitlichen Veranstaltungen, wie Ausflüge, Vereinsfeiern und dem Stadtrundgang mit den „Stadt Tauben“ Bochum.
Anschließend ehrte er Ulrich Mowe, Michael Henneken und Matthias Bachstein (konnte nicht anwesend sein) für 25 jährige Mitgliedschaft im Verein mit einer Jubiläumsuhr. Für 40 jährige Treue wurden Udo Gottschalk und Edwin Hofmeyer vom Schriftführer Egon Lottmann mit einer Urkunde geehrt.
Der wichtigste Tagesordnungspunkt des Abends, die Neuwahl des Vorstands für die kommenden zwei Jahre, erbrachte – jeweils einstimmig gewählt – folgendes Ergebnis:
Vorsitzender Edwin Hofmeyer,
Schriftführer Egon Lottmann,
Kassierer Jürgen Gottschalk
Der erweiterte Vorstand setzt sich aus folgenden Sportkameradinnen und – kameraden zusammen:
2. Vorsitzender Alexander Hinz,
Fachwart für Fußball Michael Meinshausen,
Zeugwartin Gerda Bienefeld,
Stellvertreter des Schriftführers Peter Jurgschat,
Stellvertreter des Kassierers Matthias Bachstein,
Stellvertreter des Fachwarts Fußball Sebastian Bottermann.
Nach der Abhandlung weiterer Tagesordnungspunkt endete die Jahreshauptversammlung
mit der traditionellen Bockwurst mit Brötchen und dem gemütlichen Beisammensein.

die Jubilare der SG Bochum-Sundern 1974 e.V.Foto: auf dem Foto v.li.n.re. Edwin Hofmeyer, Ulrich Mowe, Udo Gottschalk, Michael Henneken, Egon Lottmann

Spielbericht FFC Dynamite vs SG Bochum Sundern e.V.

Video abspielen

Das Spiel zwischen FFC Dynamite und SG Bochum Sundern e.V. wurde Pünktlich um 19:30 Uhr angepfiffen.

Vorspiel beginn bedankte sich der Kapitän(Alex) für die Zahlreich erschienen Spieler und stimmte die Mannschaft auf das Spiel ein. 

In der erste Halbzeit hatte Sundern einige gute Chancen. Die Verwertung lies nicht lang auf sich warten.

Nach einem sehr Präzisen pass vom Tobi auf Marcel verwandelte der diesen zum 1:0.

Auch FFC Dynamite hatte die ein oder anderen Chance. Mehrere der Chancen wurden durch denn Torwart (Daniel) entschärft. Nach einer Ecke blieb der Torwart(Daniel) leider Chancen los dieses Tor zu verhindern.

In die Halbzeit pause ging es mit einen Stand von 1:1, was für die zweite Halbzeit Spannung vorprogrammierte.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es erst ruhig. Nach einigen guten Situationen für Sundern, kamen es zu einer Ecke für FCC Dynamit die nicht zum Führungstreffer führte. 

Im großen und ganzen gesehen war es eine solide erste Halbzeit, die in der zweiten Halbzeit weiter mit vielen tollen Chance fortgesetzt wurde.

Spielbericht Schwarz Weiß Bochum vs SG Bochum Sundern e.V. vom 28.06.2021

Video abspielen

Das Spiel zwischen Schwarz Weiß Bochum und SG Bochum Sundern e.V. wurde Pünktlich um 20:00 Uhr angepfiffen.

Vorspiel beginn bedankte sich der Kapitän(Alex) für die Zahlreich erschienen Spieler und stimmte die Mannschaft auf das Spiel ein. 

In der erste Halbzeit hatte Sundern einige gute Chancen. Die Verwertung lies aber auf sich warten.

Nach einem sehr Präzisen pass kam dann Gürsel an den Ball und verwandelte diesen zum 1:0.

Auch Schwarz Weiß Bochum hatte die ein oder anderen Chance. Zwei der Chancen wurden durch denn Torwart (Kevin) schnell im keim erstickt. Nach einer Ecke blieb der Torwart(Kevin) leider Chancen los dieses Tor zu verhindern.

In die Halbzeit pause ging es mit einen Stand von 1:1, was für die zweite Halbzeit Spannung vorprogrammierte.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es erst ruhig. Nach einigen guten Situationen für Sundern, kamen zwei Konter die zum 3:1 führten für Schwarz Weiß Sundern. In den Schluss Minuten, fiel dann noch das 4:1. 

Im großen und ganzen gesehen war es eine solide erste Halbzeit, die in der zweiten Halbzeit durch Konter der Gegner gebrochen wurde.